Startseite


Sportwerbewoche der FSG Bous
 
Vom 12. – 17.07.2022 veranstaltet die FSG Bous wied er eine Sportwerbewoche. 
Im Verlauf der Woche wird es täglich Jugend- und Ak tiven Spiele geben. 
 
Spielplan: 
Dienstag 12.07.22: ab 17 Uhr Spiel G-Jugend 
                               ab 19 Uhr  FV Schwarzenholz – SV Rockershausen 
Mittwoch 13.07.22: ab 17 Uhr Spiel F-Jugend 
                                 ab 19 Uhr FSG Bous – SV Überherrn 
Donnerstag 14.07.22: ab 17 Uhr Spiel E-Jugend 
                                    ab 19 Uhr SV Roden –  SC Ay Yildiz 
Freitag 15.07.22: ab 17 Uhr Spiel D-Jugend 
                             ab 19 Uhr FSG Bous 2 – SV Wehrden 
Samstag 16.07.22: Hobbyturnier 
                               ab 18 Uhr Spiel C-Jugend 
                               ab 19 Uhr Spiel B-Jugend 
Sonntag 17.07.22: ab 15 Uhr   FSG Bous 2 – SF Wadgassen 
                              ab 17 Uhr  SV Hülzweiler – SF Rehlingen 
                              ab 19 Uhr  FSG Bous – JFG Saarlouis U19 
 
An allen Tagen ist bestens für Speisen und Getränke gesorgt. Also kommen Sie uns besuchen auf unserem Rasenplatz zur Schafbrücke. 

Die FSG Bous ist Meister

Unsere Mannschaft hat das schier unmögliche geschafft! 13 Punkte auf den Tabellenführer Wallerfangen aufgeholt und das Entscheidungspiel am Mittwoch den 08.06. in Schwalbach, vor einer beeindruckenden Kulisse von 1600 Zuschauern (gefühlt waren hier 3\4 aller Zuschauer für unsere Jungs) für sich entschieden und ist damit verdient als Meister der Landesliga West in die Verbandsliga Süd/West aufgestiegen!
 
Die ersten Minuten des Spiels war ein gegenseitiges abtasten beider Mannschaften, man merkte dass viel auf dem Spiel steht und keiner der Konthrahenten wollte einen Fehler machen! Optisch waren wir nach 20 Minuten überlegen,allerdings hatte Wallerfangen die erste nennenswerte Chance nach 23 Minuten. Der Schuss aus ca. 20 Metern wurde allerdings souverän von unserem Torwart Tobi Kügeler entschärft . 5 Minuten später wurde Jan Demmerle auf die Reise geschickt,drang seitlich in den Strafraum ein ,kam aber beim umkurven des Torwarts zu Fall und die Chance auf die Führung war dahin ! In der 44 Minute brachte Jan-Christopher Link eine Flanke in den Strafraum, jedoch konnte Jan
Demmerle den Kopfball nicht platzieren ! Nach dieser Aktion war Halbzeit und beide Mannschaften gingen mit einem gerechten Unentschieden in ihre Kabinen ! Hier muss unser Trainer Dirk Andres wohl die richtigen Worte gefunden haben, denn unsere Jungs überstanden eine kurze Drangphase der Wallerfanger, in der Tobi Kügeler mit einer unfassbare Parade in der 50 Minute, die Führung für Wallerfangen vereitelte! Von da an übernahmen unsere Jungs, auch durch eine taktische Umstellung unseres Coaches und durch die riesige Unterstützung ihrer Fans( unfassbar was unsere Handballer auf
der Tribüne veranstaltet haben , Wahnsinn!!) ,das Kommando und erspielten sich in der Folge zwei Grosschancen! In der 58. Minute und in der 65. Minute steuerte Jan Demmerle alleine auf den gegnerischen Torwart zu ,brachte allerdings den Ball nicht zur nun verdienten Führung im Tor unter. Wir kontrollierten das Spiel nun und dann kam der große Moment von unserem Co-Spielertrainer Steven Vogl : in der 89. Minute legte er sich in ca. 40 Meter Entfernung zum Tor, den Ball zurecht , schlug diesen halbhoch mit Wucht Richtung langes Eck und ohne das ein weiterer Spieler diesen berührte, schlug der
Ball nachdem er einmal aufgetippt war,im rechten oberen Toreck ein! Das Stadion explodierte und der Jubel kannte keine Grenzen !! Nach einer 8. minütigen Nachspielzeit war es geschafft und was dann folgte war ein einziger grosser Jubel! Was der Mannschaft mit ihrem Trainer Dirk Andres (der vor 10 Jahren ebenfalls aus der Landesliga in die Verbandsliga mit der FSG Bous aufgestiegen ist !!!!) und ALLEN Verantwortlichen hier gelungen ist, 15 von 16 Spielen in der Rückrunde zu gewinnen und 13 Punkte aufzuholen, geht wohl in die Geschichte ein! Alles in allem eine wohlverdiente Meisterschaft, da kontinuierlich nach dem Abstieg 2018 mit Ruhe, Geduld und Weitsicht und vor allem ohne Polemik , ein Neuaufbau vorangetrieben wurde !!
 
Wir wollen uns an dieser Stelle nochmals bei allen Fans und Unterstützern für ihren unglaublichen Support bedanken.

 


Protokoll der Mitgliederversammlung



Spielbericht 01.05.22
FSG Bous – FC Besseringen

Nach 9 Siegen in Folge und die Verkürzung des Rückstandes von 13 auf nur noch 5 Punkte, sollte die Aufholjagd auf den Tabellenführer fortgesetzt werden!
Dementsprechend ging man die Partie sehr konzentriert an und erzielte schon in der 6. Minute die 1:0 Führung durch Domenic Schuh ! Danach liess man Ball und Gegner laufen, kontrollierte das Spiel , so dass nach 22. Minuten das hochverdiente 2:0 durch Jan Demmerle fiel! Danach schlichen sich in unserem Spiel ein paar Ungenauigkeiten ein und wir verpassten das wohl schon vorentscheidene 3:0 zu erzielen und so kam es , wie es kommen musste, der Gast erzielte im Gegenzug das 2:1 in der 36 Minute ! 


Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit , in der sich dann auf dem Sportgelände rumsprach, dass der Tabellenführer gepatzt und mit 1:0 verloren hat ! Diese Nachricht erreichte wohl auch unsere Jungs , die die 2.Halbzeit etwas nervös angingen und sich nach einer Standardsituation das 2:2 fingen. Wer aber jetzt gedacht hat , dass unsere Truppe jetzt geschockt wäre , sollte sich täuschen ! Die Reaktion auf den Ausgleich , 2 Minuten danach die abermalige Führung zum 3:2 , wiederum erzielt durch Jan Demmerle in der 60 Minute ! Nun hatte unsere Truppe das Spiel wieder komplett im Griff und erspielte sich Chancen zur Vorentscheidung , die aber allesamt nicht genutzt wurden ! Diese fiel dann in der 69. Minute durch einen genial vorgetragenen Angriff über Maxi Andres , Dome
Schuh und Jan Demmerle . Genau in dieser Reihenfolge benötigte jeder Spieler nur einen Kontakt (!!), bis der Ball seinen Weg ins Tor fand !!!!
Danach spielte die FSG die restliche Spielzeit und das auch noch ab der 75 Minute , nach einer roten Karte gegen einen Gästeakteur , souverän runter und verkürzte somit nach dem 10. Sieg in Folge (!!!), den Abstand auf den Tabellenführer Wallerfangen auf 2 Punkte !!!


Die Mannschaft möchte sich bei allen Fans bedanken und hofft auf die erneute
Unterstützung beim Auswärtsspiel nächsten Sonntag um 16h in Körprich !!


Spielbericht Nachholspiel 30.03.22
SV Britten-Hausbach – FSG Bous 2:4

Wie zu erwarten, begann die Partie auf dem kleinen Hartplatz in Britten sehr hektisch und der Gastgeber versuchte mit langen Bällen und teils übertriebener Härte, das Spiel zu bestimmen .
Die FSG passte sich am Anfang dem Spielstil der Gastgeber an und geriet in der 19. Minute mit 1:0 in Rückstand.
Das dieses negative Ereignis die Mannschaft aber nicht aus der Bahn wirft , zeigte die Reaktion der Truppe !
Von nun an nahm man den Kampf an, setzte immer wieder spielerische Akzente nach vorne und erzielte nach einer schönen Vorlage von Lukas Klein, in der 36. Minute durch Jan-Christpher Link , das hochverdiente 1:1 !
Bis zur Pause hatten wir noch ein, zwei gute Möglichkeiten, die aber vergeben wurden !
Nach dem Seitenwechsel, wir mussten verletzt wechseln ( Marco Daub kam für Maxi Andres ) , merkte man unseren Jungs an , dass sie ihre Serie auf fünf Siege in Folge unbedingt ausbauen wollten.
Dies zeigte sich dann in der der 51. Minute , denn hier erzielte Jan Demmerle nach schönem Zuspiel von Jan-Christopher Link, das 2:1 für unsere FSG !
Allerdings schon wie letzten Sonntag gegen Pachten, kam der Gastgeber postwendend zum 2:2 Ausgleich in der 52. Minute ! Nun hieß es sich kurz schütteln und noch ne Schippe draufzulegen , was auch gelang und Dome Schuh erzielte nach 62. Minuten, wiederum durch einen schönen Pass von Jan-Christopher Link , das 3:2 !
Der Gastgeber antwortete mit wütenden Angriffen , aber bis auf einen gefährlichen Schuss aus ca. 25 Metern, den Lars Nehlig sensationell aus dem Winkel fischte, geriet unser Tor nicht mehr in Gefahr !
Immer mehr sah man die spielerische Überlegenheit unserer Truppe, dass sich in der kompletten Kontrolle des Spiels nun widerspiegelte ! Wie aber schon öfter diese Saison, verpassten wir es ,mit unseren teils hochkarätigen Chancen das Spiel nun frühzeitig zu entscheiden. Der Gastgeber schwächte sich nun durch eine berechtigte rote Karte ( Handspiel außerhalb des Strafraumes ) gegen ihren Torwart selbst und hatte nach dem 4:2 in der 85. Minute durch Jan-Christpher Link, der damit an allen vier Toren beteiligt war, nichts mehr entgegen zu setzen.
Dies bedeutet nun den 5. Sieg in Folge und das Vorrücken auf Platz 2, was sich die Jungs absolut verdient haben, wenn man mal betrachtet , mit welch dünner Personaldecke, jedes der letzten Spiele bestritten werden musste !
Wir alle hoffen sehr darauf, dass unsere verletzten und kranken Spieler nun alle nach und nach an Board kommen und sich dadurch die Personalsituation entspannt !
Das dritte Spiel innerhalb 10 Tagen findet für unsere FSG nun am 03.04.22 um 16h beim SSV Oppen statt und wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung !!!


Spielbericht
FSG Bous – SSV Pachten 4:2

Unsere Mannschaft ging nach drei Siegen in Folge voller Selbstvetrauen in dieses Spiel ! 
Doch dieses Selbstvertrauen erhielt in der 1.Minute (!) einen gehörigen Dämpfer. 
Nach einem Eckball erzielte der Gast das 0:1 und schon musste man einem Rückstand hinterherlaufen. 
Dieser unglückliche Beginn , verunsicherte unsere Truppe jedoch nicht , denn mehr und mehr übernahmen wir die Spielkontrolle und erspielten uns Chancen ! 
In der 22.Minute war es dann soweit und Jan Demmerle , erzielte nach einem schönen Pass von Jan-Christopher Link ,  in die Schnittstelle der  
Pachtener Abwehr , das hochverdiente 1:1 ! Jedoch sollte es noch besser kommen , denn nach einem schönen Angriff über die rechte Seite, Maxi Andres schickte Lukas Klein in den Strafraum , der behielt die Übersicht, denn er legte den  
Ball quer auf Raphael Leipi und dieser schloss konsequent zum 2:1 in der 32 Min. ab ! 
Mit diesem verdienten Ergebnis  für unsere FSG , ging es in die Halbzeit ! 
Der Gast aus Pachten kam etwas wacher aus der Halbzeit und wieder wurde es durch einen Standard gefährlich , der letztlich dann aber geklärt werden konnte !  
Von nun an war das Spiel wieder etwas offener und in der kleinen Pachtener Drangphase erzielten wir in der 52.Min, nach überragender Vorarbeit von Domenic Schuh , das 3:1  durch Jan Demmerle ! 
Der Gast aus Pachten war daraufhin etwas geschockt ,allerdings verpassten wir es, teils fahrlässig, in dieser Phase das Spiel schon frühzeitig zu entscheiden !! 
Nach 78Min. folgte dann die vermeintliche Entscheidung des Spiels zu unseren Gunsten! 
Lukas Klein , mit seinem zweiten  
Assist an diesem Tag, schickte unseren Goalgetter Dome Schuh auf die Reise und dieser vollendete eiskalt zum 4:1 ! 
Unsere Truppe freute sich wohl zu lange über den Treffer, denn im direkten Gegenzug kassierten wir einen zweiten 
Gegentreffer, der absolut vermeidbar und vor allem unnötig war, da er die Hoffnung unsere Gäste am Leben hielt. 
Als der Gast alles nach vorne warf, ergaben sich wieder drei bis vier gute Konterchancen, die allerdings zum Ärger des Trainers, wieder alle unkonzentriert vergeben wurden ! 
So blieb es beim verdienten 4:2 Heimerfolg und dies bedeutete den vierten Sieg in Folge ! 
 
Zwei Wermutstropfen allerdings brachte  dieser Sonntag noch mit sich : 
Die abermalige Verletzung von Serhat Büyükkaya ( gute und schnelle Genesung von uns allen ), was die Personalsituation nochmals verschärft und es ist einfach sehr schade , dass die Leistung der Truppe nicht durch eine höhere Anzahl an Heimzuschauer belohnt wird und die Mannschaft mal ein RICHTIGES Heimspiel hat ! 
 
Am Mittwoch den 30.03.22 um 19h folgt nun in Britten , das dritte Spiel in 10 Tagen ! 

Spielbericht
FSG Bous – SF Hostenbach 1:0

Am vergangenen Mittwoch fand das Nachholspiel gegen unsere Nachbarn von der anderen Saarseite statt. Trotz großer Personeller Sorgen,die unsere Mannschaft verkraften musste, begann sie das Spiel selbstbewusst und übernahm von Anfang an das Kommando. Schon nach ca. 10 Minuten hatten wir die 1. Chance, die allerdings vergeben wurde. Dann passierte das, was die personelle Situation nochmals verschärfte. Gianni De Fazio musste verletzungsbedingt den Platz nach 18 Minuten verlassen (Gute Besserung und hoffentlich bis Sonntag).
Unser Trainer Dirk Andres musste umstellen und zog zur Überraschung aller Zuschauer unseren Stürmer Domenic Schuh zurück in die Dreier-Kette. Serhat Büyükkaya, der für Gianni De Fazio eingewechselt wurde unterstütze nun Jan Demmerle in der Spitze.
Das Spiel wurde jetzt offener und die Gäste verzeichneten dann nach ca. 33 Minuten ihre 1. und einzige Torchance, die allerdings wenn auch knapp vergeben wurde. Halbzeitstand 0:0.

In der 2. Halbzeit war das Spiel offen, bis Jan-Christopher Link eine Monsterkrätsche im Mittelfeld auspackte, den Ball eroberte und den Steckpass auf Jan Demmerle spielte. Dieser spielte den Torwart aus und erzielte die 1:0 Führung in der 54. Minute zur Freude aller Bouser Fans.
Dies beflügelte unsere Jungs und einige wuchsen wahrlich auf Ihren unbewohnten Positionen über sich hinaus, sodass die Gäste keine Torchance mehr verbuchen konnten . Leider verpassten wir es zweimal bei Kontern den berühmten Deckel drauf zu machen. Es blieb beim hochverdienten 1:0 Derby Sieg (der 2. innerhalb von 10 Tagen).

 


Spielbericht
FSG Bous – SV Friedrichweiler

Am vergangenen Sonntag den 13.03.22 empfing unsere FSG Bous (5.Tabellenplatz) den Tabellenzweiten SV Friedrichweiler. Anpfiff war um 15:30 Uhr. Von Anfang an dominierten die Gastgeber die Partie, doch durch einen kleinen Patzer in unserer Abwehr erzielte Friedrichweiler per Elfmeter durch H.Issa die 0:1 Führung in der 20 Minute! Unsere Mannschaft ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und blieb Motiviert und Spielfreudig! Nur wenige Minuten später begann das Schützenfest, Domenic Schuh(17.Saisontore) erzielte in der 20 Minute den Anschlusstreffer zum 1:1! Nun ging es fast im Minutentakt weiter. Tore für Bous, Jan Demmerle 26 /38/ 43 Min. und D. Schuh 47 Min. !!! Bous legte eine souveräne 1. Hälfte ab und ging mit einer 5:1 Führung in die Halbzeit. Die 2. Hälfte konnte sich weiterhin sehen lassen. Friedrichweiler kam nach der Pause kurzzeitig besser ins Spiel und erarbeitete sich mehr Chancen. Mit gleich zwei Toren von J.Horbach 61 Min. /5:2 und H.Issa per Elfmeter in der 67 Min. zum 5:3 konnte der Gast wieder herankommen. Unsere Jungs blieben jedoch entschlossen, weiterhin aggressiv aufs gegnerische Tor zu spielen und wurden dafür belohnt. In der 83 Min. erzielte J.Demmerle das 6:3 und zu guter Letzt besiegelte D.Schuh in der 85 Min. per Elfmeter zum 7:3 den Sieg gegen den SV Friedrichweiler. Wichtiger Sieg der sich sehen lassen konnte und auch in der Höhe absolut verdient war. Für die FSG 3 wichtige Punkte um weiterhin oben mitzuspielen!
 
Nächstes Heimspiel der FSG Bous ist am Mittwoch den 23.03.22, Anstoß 19:00 Uhr gegen die SF Hostenbach.


Unsere Landesliga-Restrunde 2022

      
So 06.03.  15.00 Uhr   SV Hülzweiler              :  FSG Bous
 
So 13.03.  15.30 Uhr   FSG Bous                    :  SV Friedrichweiler
 
So 20.03.  15.00 Uhr   SV Britten-Hausbach    :  FSG Bous
 
Mi  23.03.  19.00 Uhr   FSG Bous                   :  SF Hostenbach
 
So 27.03.   15.00 Uhr  FSG Bous                    :  SSV Pachten
 
So  03.04. 16.00 Uhr   SSV Oppen                  :  FSG Bous
 
So 10.04.  15.00 Uhr   FSG Bous                    :  SV Weiskirchen-Konfeld
 
Mo 18.04.  15.00 Uhr  SV Düren-Bedersdorf    :  FSG Bous
 
So  24.04.  17.00 Uhr  SG Honzrath-Haustadt  :  FSG Bous
 
So  01.05.  16.00 Uhr  FSG Bous                    : 1.FC Besseringen
 
So 08.05.  16.00 Uhr   SG Körprich-Bilsdorf     :  FSG Bous
 
So 15.05.  15.00 Uhr   FSG Bous                    :  FV Schwalbach 2
 
So 22.05.  15.30 Uhr  SV Wallerfangen           :  FSG Bous
 
So 29.05.  15.00 Uhr  FSG Bous                     :  VFB Tünsdorf
 
So 05.06.  16.00 Uhr  SV Bardenbach             :  FSG Bous

 


Spielbericht
VFB Tünsdorf – FSG Bous

Trotz vielen Spielern, die krank in diese Partie gegangen sind (3 Spieler komplett krank zuhause), zeigte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit eine spielerisch und taktische überzeugende Leistung und führte, wenn auch mal wieder zu niedrig, durch den Treffer von Jan-Christopher Link, mit 1 : 0, ohne dass Tünsdorf einen Torabschluss hatte! Der Gastgeber kam nun teils übermotiviert aus der Kabine und versuchte,  durch teilweises überhartes, mitunter unfairem Spiel, unsere junge Mannschaft zu verunsichern.

So musste Daniel Thome nach einem rotwürdigem Einsteigen, das allerdings nur mit gelb verwarnt wurde, verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Doch auch dies steckte unsere Truppe weg und erzielte noch durch Jan Ehlen das 2 : 0 und Jan-Christopher Link das 3 : 0.

Fazit: auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg, durch eine reife, geschlossene Mannschaftsleistung.


Spielbericht
FSG Bous – SV Wallerfangen

Am Sonntag war der souveräne Tabellenführer aus Wallerfangen, gespickt mit Spielern aus höheren Klassen, zu Gast.
Nach gutem Beginn und 2 Halbchancen unsererseits, übernahmen die spielerich starken Gäste dann nach 15 Minuten das Kommando, jedoch ohne unser Tor zu gefährden.
In dieser Drangphase setzten unsere Jungs zwei dicke Ausrufezeichen! In der 20. und 22. Minute setzte unser Torjäger Domenic Schuh zwei Kopfbälle ins Wallerfanger Gehäuse, nach zwei sauber vorgetragenen Angriffen.
Als Maxi Andres fast von der Mittellinie das 3 : 0 erzielte, waren die Gäste komplett geschockt und es ging mit 2:0 in die Halbzeit.
In der 2.Halbzeit machten die Gäste extrem Druck und unsere junge Mannschaft musste ihrem enormen läuferischen Einsatz Tribut zollen.
Durch zwei Unachtsamkeiten glichen die Gäste einmal in der 62. Minute, dazwischen wurde Jan Demmerle in der 68. Minute mit gelb/rot vom Platz gestellt, trotz großem Kampf in der 90. Minute dann doch noch aus.
Wer aber dachte, dass unsere Mannschaft nun einbrechen würde, sollte sich täuschen.
Denn was die Zuschauer dann zu sehen bekamen, über das wird man noch in ein paar Jahren reden.
In der 93. Minute schlossen wir einen super Konter zum 3:2 ab und kassierten in der 94. Minute die 2. gelb/rote Karte für Domenic Schuh.
Aber auch das erschütterte unsere Jungs nicht, denn sie lieferten über 9 Minuten einen unfassbaren Kampf 9 gegen 11 und sicherten sich den Sieg in der emotionalen Schlussphase.
Alles in allem eine überragende Mannschaftsleistung, die ihresgleichen sucht!!!

 


Spielbericht
FSG Bous – SV Düren-Bedersdorf

Unsere Mannschaft startete wie so oft sehr gut in die Partie und kontrollierte das Spiel! Die ersten 25-30 Min waren richtig gut anzusehen, jedoch ohne zählbaren Erfolg! Und so kommt es, wie so oft, du verwertest deine klaren Chancen (4 Stk.) nicht und der Gegner kommt einmal vors Tor und erzielt die Führung, die dann Gott sei Dank durch ein Tor von Steven Vogl mit dem Halbzeitpfiff egalisiert werden konnte!

Die Mannschaft bemühte sich redlich und es entwickelte sich in der 2.HZ ein offener Schlagabtausch, mit der Mehrzahl der klaren Chancen ( 4!) auf unserer Seite, die dann aber teils fahrlässig vergeben wurden! Unsere Gäste hatten noch eine 100% Chance, die unser Keeper Lars Nehlig hervorragend zu Nichte machen konnte!
Wieder einmal 2 verschenkte Punkte (wie schon gegen Oppen, hier war das Chancenverhältnis 14:2 )!


Alles in allem, ein gutes, engagiertes Spiel unserer Truppe, allerdings wieder mal ohne Happy End!