Startseite

Spielbericht vom 18.03.2018
FC Homburg II : FSG Bous  0 : 1

Vom Anpfiff an konnte man bei unserer Elf den enormen Druck sehen, siegen zu müssen. Das Spiel war durch Nervosität  und Kampf  geprägt. Auch nach einem kapitalen Fehlpass in der Abwehr der gegnerischen Mannschaft, den unser Spielertrainer Sammer Mozain souverain zur 1 : 0 Führung verwerten konnte, lief es bis zur Halbzeit ziemlich unrund und zerfahren. In der 2. Halbzeit kam etwas mehr Sicherheit in unser Spiel, wir hatten jetzt mehr vom Spiel und erspielten uns einige gute Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Die II. Mannschaft des FC Homburg  versuchte ihrerseits das Spiel zu drehen, doch ein wieder einmal überragender David Bläs, im Bouser Tor, machte alle Homburger Torchancen zunichte. Da unsere Elf auch die letzten Minuten ohne Gegentreffer überstand, konnten drei wichtige Punkte mit nach Hause gebracht werden, die unserer Truppe wieder Hoffnung im Abstiegskampf geben dürften. Mit diesem Auswärtserfolg  im Rücken gilt es nun in den kommenden zwei Heimspielen weiter fleißig Pluspunkte zu sammeln. Anstoß zu diesen Spielen ist der Mittwoch, der 21.03. 19.00 Uhr gegen Borussia Neunkirchen und Sonntag, der 25.03.18 15.00 Uhr gegen SV Rot-Weiss Hasborn.

 

Vorschau:

Am Sonntag 22.04.2018 empfängt unsere Mannschaft Elversberg 2.

Anstoß 15.00 Uhr.