Startseite

Spielbericht vom 05.05.2019
FSG Bous : FSV Hemmersdorf 3 : 1

Das Spiel gegen den Tabellen Elften FSV Hemmersdorf stand unter dem Motto „Abstiegskampf Pur“. Die offensiv starken Gäste kamen zu Beginn besser ins Spiel und hatten, vor allem durch ihren Stürmer Emre Avan, einige gute Tormöglichkeiten, die aber vom gut aufgelegten Torwart Tim Korn zunichte gemacht werden konnten. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde das Spiel dann ausgeglichener und auch unsere Elf verzeichnete einige gute Torchancen. Fast mit dem Pausenpfiff erzielte Hemmersdorf nach guter Vorarbeit von besagtem Emre Avan den Führungstreffer zum 0 : 1 Halbzeitstand. In der 2.Halbzeit zeigte unsere Elf einmal mehr ihre Kampfbereitschaft und  gute mannschaftliche Geschlossenheit und unser Joker Daniel Michicce drehte das Spiel durch zwei Tore innerhalb von zwei Minuten auf 2 : 1. In den Schlussminuten konnte Khalil Rizk, nach herrlichem Pass von Steven Vogl, mit all seiner Routine zum erlösenden 3 : 1 abschließen. Damit bleiben mit etwas Glück und sehr viel Einsatzbereitschaft drei wichtige Punkte gegen den Abstieg in Bous. Nächsten Sonntag gilt es nun den Aufwärtstrend zu bestätigen und beim Tabellennachbarn Großrosseln weitere Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Anstoß zu diesem Spiel ist 16.00 Uhr.


Spielbericht vom 22.04.2019
FSG Bous – SV Rittersrasse 3 : 2

In einem Spiel zweier gleich starker Gegner, musste unsere Elf gleich zweimal einen Rückstand ausgleichen,Torschützen Tobias Ziegler und Domenic Schuh, bevor unser Joker Daniel Micciche in der 77. Minute zum viel umjubelten 3 : 2 Siegtreffer einschieben konnte. Wieder einmal bewies unsere Elf ihre hohe Kampfbereitschaft und mannschaftliche Geschlossenheit und bewahrte sich ,mit dem dritten Sieg in Folge, die Chance, den Klassenerhalt zu sichern. Lediglich die Chancenverwertung bleibt zu bemängeln, was die treue Anhängerschaft immer wieder bis zum Schlusspfiff zittern lässt. Am nächsten Sonntag geht es nun zum Nachbarn und Tabellenfünften SC Reisbach, wo bei ähnlicher Leistung unbedingt was zu hohlen sein sollte. Die Mannschaft hofft, wie immer, auf zahlreiche Unterstützung ihrer treuen Fangemeinde. Anstoß wie immer 15.00 Uhr.


Spielbericht vom 14.04.2019
SV Wahlen/Niederlösheim – FSG Bous  0 : 2

Unsere Elf lies von Beginn der Partie an keine Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Angriff auf Angriff ging in Richtung Wahlener Tor und schon nach gut 10 Minuten senkte sich ein geschickter Heber von Maxi Andres unhaltbar über dem gegnerischen Torwart ins Netz. Weitere gute Torchancen folgten, aber es dauerte bis zur 38. Minute, als unser Mittelstürmer Domenic Schuh den Ball vehement im oberen rechten Eck versenkte. Mit diesem 2 : 0 ging es dann in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel dominierte unsere Elf das Geschehen, konnte aber kein Kapital aus einigen hochkarätigen Torchancen schlagen. So mussten die zahlreich angereisten Bouser Fußballanhänger am Schluss noch etwas um den Sieg zittern, bis der alles in allem verdiente Auswärtssieg unter Dach und Fach war. Mit diesen 3 Punkten hat unser Elf wieder Anschluss an die Nichtaufstiegsplätze und kann schon am Ostermontag mit einem weiteren Sieg gegen die Ritterstraße einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib machen. Anstoß wie gewohnt 15.00 Uhr.

 


Spielbericht vom 07.04.2019
FSG Bous – FC Brotdorf  4 : 3

Gleich von Beginn an legten beide Mannschaften, ohne großes Abtasten los. Zweimal konnte Brotdorf, nach Standartsituationen in Führung gehen. Unsere Elf antwortete jedoch postwendend und erzielte durch Domenic Schuh die Treffer zum 1 : 1 und 2 : 2. Nach etwa einer halben Stunde konnten wir das Spiel beruhigen und selbst in die Hand nehmen. Folgerichtig zog unsere Elf dann bis zur Halbzeit verdientermaßen, durch Tore von Khalil Rizk und Steven Vogel, auf 4 : 2 davon. Nach der Halbzeitpause kontrollierten wir über große Strecken das Spiel, verpassten es jedoch den Sack zuzumachen und mussten dann, nach dem Anschlusstreffer der Brotdorfer zum 4 : 3, noch um den so notwendigen Sieg bangen. Letztendlich geht jedoch der Sieg vollkommen in Ordnung und es geht nun nächsten Sonntag nach Wahlen/Niederlosheim, wo weiter gepunktet werden muss, um die Klasse zu halten. Anstoß zu diesem Spiel, wie immer 15.00 Uhr.

Saarlandpokal Viertelfinale

FSG Bous gegen SV Saar 05 Saarbrücken

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist die FSG Bous im Viertelfinale des Saarlandpokals. SV Saar 05  spielt eine Klasse höher in der Saarlandliga und steht in der Tabelle auf Platz 6.

Bei einem Erfolg würden  der 1. FC Saarbrücken,  Elversberg,  Röchling Völklingen, Jägersburg oder Borussia Neunkirchen unser nächster Gast sein.

Hiermit bittet die FSG Bous um ihre Unterstützung.

Wenn möglich die Parkplätze im Bereich Schwimmbad und SWH benutzen.

Bitte die Bürgersteige im Umfeld frei lassen.

Anstoß 19.00 am Mittwoch den 03.04.19 Sportplatz zur Schafbrücke


Spielbericht vom 31.03.2019
FV Siersburg – FSG Bous 1 : 0

Beim Tabellenführer der Verbandsliga Süd/West, FV Siersburg, versteckte sich unsere Elf keineswegs und lieferte dem Gegner ein Spiel auf Augenhöhe. Insgesamt hatten wir sogar mehr vom Spiel und auch die besseren Torchancen. Aber wie es im Fußball mal eben so ist, machte Siersburg, nach einer Viertelstunde, aus dem Nichts ein Tor und unsere Elf konnte aus zahlreichen Möglichkeiten keinen Nutzen ziehen. Obwohl man unserer Elf keinerlei Vorwürfe in Beziehung Kampf und Einsatz machen konnte, fehlte es im Sturm letztendlich an der nötigen Gier, unbedingt das Tor zu machen. Nachdem wir mit diesem Spiel die Meisteranwärter der Liga hinter uns haben , beginnt am Sonntag , mit dem Heimspiel gegen  den FC Brotdorf die entscheidende Phase des Kampfes um den Klassenerhalt. Wir würden uns sehr über die zahlreiche Unterstützung der fußballinteressierten Bouser Bürger freuen. Anstoß ist wie immer 15.00 Uhr. Das Vorspiel bestreiten unsere zweite Mannschaft gegen die Zweite des SV Fraulautern um 13.30 Uhr.

Spielbericht vom 24.03.2019
FSG Bous – FC Noswendel/Wadern  3 – 1

Das Spiel vom gestrigen Sonntag war so was wie der Anfang der Mission Klassenerhalt. Von der sechsten Minute an ließ unsere Elf keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause sein würde. Gegen den Tabellenfünften der Verbandsliga Süd/West Noswendel/Wadern ging es mit Tempo und guten Ballstafetten nur in eine Richtung und zwar auf das Tor der Gäste. Schon nach wenigen Minuten konnte unser Mittelstürmer Domenic Schuh im Strafraum nur mit einem klaren Foul gebremst werden, doch der fällige Pfiff blieb aus. Unsere Elf ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und startete einen auf den anderen Angriff in Richtung Noswendeler Tor. Nach einer knappen halben Stunde war es dann soweit, unser Stürmer Khalil Rizk konnte wieder nur durch ein Foul gebremst werden und jetzt gab es den fälligen Elfmeter,den Steven Vogl, in gewohnt routinierter Art, knallhart ins linke untere Toreck, zum hochverdienten 1 : 0 verwandelte.

Bis zur Halbzeitpause gab es noch eine hochkarätige Torchancen für unsere Elf, aber es wollte kein weiteres Tor mehr gelingen. Nach der Pause kam Noswendel etwas stärker ins Spiel, aber unsere Elf brachte das Spiel nach einer Stunde Spielzeit wieder unter Kontrolle und Khalil Rizk schob in der 63. Minute den Ball, unhaltbar für den gegnerischen Torwart, zum viel umjubelten 2 : 0 ein. Nach einem Abstaubertor der Gäste in der Schlussviertelstunde war nun bei unseren Anhängern etwas Nervenzittern angesagt, bis unser eingewechselte Stürmer Fabian Bimer mit seinem entscheidenden Treffer zum 3 : 1 alles klar machte. Nach dieser gelungenen Vorstellung unserer Elf, einzig zu bemängeln wäre die mangelnde Chancenauswertung, geht es nun nächsten Sonntag zum Tabellenführer FV Siersburg, wo mit ähnlicher Einstellung und Auftreten ebenfalls was drin sein sollte, im Fußball ist bekannterweise vieles bis alles möglich. Anstoß zu diesem Spiel ist 16.00 Uhr. Über die zahlreiche Unterstützung unserer Fans freuen sich Mannschaft und Vorstand der FSG Bous.


FSG Bous – SV Saar 05 2

Unsere Mannschaft zeigte gegen einen Mitkonkurrenten um den Klassenverbleib eine

schwache Leistung. Völlig verdient verlor man mit 0:1


Unsere Zu- und Abgänge zur Winterpause

Wir begrüßen unsere neuen Spieler und wünschen Ihnen viel Erfolg:

Maximilian Andres (U19 1.FC Saarbrücken)
Marco Daub (SF Hostenbach)
Giuseppe Burgio (SF Hostenbach)
Jan Horbach (SV Fürstenhausen)

Abgänge :

Niclas Göretz (SV Hellas Bildstock)
Yusuf Citlak (SC Ay Yildiz)
Jannis Kneip (SC Geislautern)


Neujahrsempfang und Jubilarehrungen des SV08 Bous  Fußball-Abt.

Am Samstag, den 19.01.19 fand im Clubheim 08 ein Neujahrsempfang und Ehrungen für langjährige Mitglieder statt. Der 1. Vorsitzende Georg Hähl begrüßte die Gäste sowie die anwesenden Mitglieder und wünschte ein gesundes und ein erfolgreiches neue Jahr.

In einem Rückblick der letzten Saison mit dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die höchste saarländische Liga, der Saarlandliga, war dies in der Geschichte der FSG Bous einmalig. Nach den ersten 3 Spielen standen wir auf Platz 3 mit einem 4:1 Sieg im Ellenfeld bei Borussia Neunkirchen. Die Euphorie war sehr groß, leider ging es dann nur noch bergab und der Abstieg könnte nicht mehr aufgehalten werden.

In der Verbandsliga angekommen lief es in den ersten 8 Spielen nicht viel besser und kamen dann mit dem ehemaligem Trainer Dirk Andres wieder auf die Erfolgsspur.

Ein zusätzlicher Erfolg und das erste Mal bei der FSG ist das Erreichen des Viertelfinales im Saarlandpokal. Termin am 3. April auf unserer Anlage

Die 2. Mannschaft, welche in der A-Klasse in den letzten Jahre immer im oberen Drittel mitspielte, verpasste nur knapp die Relegation.

Die Jugendabteilung, welche einen guten Zulauf hat und durch ihre Veranstaltungen mit großem Einsatz durch die Eltern viel bewegt hat, gilt ein besonderes Dankeschön.

Auf der Sportanlage wurde im Juni 18 der gebrauchte Kunstrasenplatz fertig gestellt, der von der Jugend und den Mannschaften sowie den Fußballtennisspieler gut angenommen wurde.

Zum Ende des Rückblicks bedankte sich der 1. Vorsitzende Georg Hähl an die Vorstandsmitglieder und allen Helfern, die dazu beigetragen haben in der Vereinsarbeit ehrenamtlich ihr Bestes gegeben haben.

Danach wurden die Jubilare vom 2. Vorsitzenden des SV 08 Ditmar Aldenhoven gehrt.

 


Spielbericht vom 11.11.2018
FSG Bous – SG Perl-Besch 2:2

In einem Spiel auf Augenhöhe verpasste es unsere Elf in der ersten Halbzeit frühzeitig die Weichen auf Sieg zu stellen. Nach einer 2 : 1 Führung wurden einige gute Torchancen nicht dazu genutzt, den Sack zuzumachen. So ging es mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause. Der Gegner aus Perl kam  besser in die 2. Halbzeit und konnte früh zum 2 : 2 einnetzen. Danach hatte eine starke Mannschaft aus Perl mehr vom Spiel, aber unsere Elf hielt tapfer dagegen und konnte wenigstens einen Punkt über die Zeit retten. Man sieht, dass der Aufwärtstrend in der Mannschaft anhält und wenn es durch verletzungsbedingte Ausfälle mal spielerisch nicht so läuft, treten Eigenschaften wie Einsatz und Kampf in den Vordergrund. Mit dieser Einstellung wird mit Sicherheit auch in den letzten zwei Auswärtsspielen vor der Winterpause noch was zu holen sein. Das nächste Spiel bestreitet unsere Elf am 18.11.2018 in Riegelsberg. Anstoß 14.30 Uhr.