Startseite

Spielbericht vom 15.10.2017

SV Bübingen : FSG Bous 5 : 2

Wenn man in den letzten zwei Spielen 10 Gegentreffer kassiert und der beste Spieler auf Bouser Seite ist unser Torhüter David Bläs, ist eigentlich alles gesagt. Wir sollten uns schnellstens an die Tugenden der ersten Spiele in der obersten saarländischen Fußballklasse erinnern, nämlich Lauf- und Kampfbereitschaft sowie eine geschlossene Mannschaftsleistung mit der Bereitschaft sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen, statt zu versuchen , den Gegner auszutanzen.

Dies gilt umso mehr angesichts der nächsten schweren Gegner aus der Spitzengruppe der Tabelle. Den Anfang macht dabei die bärenstarke Mannschaft aus Herrensohr, die sich nächsten Sonntag im Bouser Stadion vorstellt. Anstoß zu diesem interessanten Spiel ist wie immer 15.30 Uhr. Wir hoffen trotz der momentanen Schieflage auf die zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans, mit deren Hilfe dann am Punktekonto geschraubt werden soll.


Spielbericht vom 01.10.2017

FSG Bous : SG Lebach/Landsweiler 3 : 3

Die Zuschauer sahen ein flottes und abwechslungsreiches Spiel zweier gleichstarker Mannschaften mit vielen Toren. Nachdem die Seiten mit einem leistungsgerechten 2 : 2 gewechselt waren, stellte Lebach zunächst einmal jegliche Angriffsbemühungen ein und unsere Elf hatte mehr vom Spiel.  Durch eine überhastete Spielweise und zuviele unnötige Fehlpässe konnte kaum Torgefahr erzeugt werden und der Gegner wurde ein ums andere Mal eingeladen, unseren , wie gwohnt zuverlässigen, Torhüter David Bläs zu testen. Es kam dann wie es kommen mußte, Lebach erzielte nach einer Slapstic-Einlage unserer Innenverteidigung das Tor zum 2 : 3 und das in der 85. Minute. Glücklicherweise konnte unser Mittelstürmer Hamza Mourchid wenige Minuten später einen Handelfmeter sicher verwandeln und den zum Ende glücklichen aber verdienten Ausgleich sichern. Die nächsten beiden Pflichtspiele sind nun Auswärtsspiele , und zwar in Elversberg und in Bübingen, wo es weitere Pluspunkte gegen den Abstieg zu holen gilt. Auch dabei rechnen wir , wie immer, auf die großartige Unterstützung unserer treuen Fans. Anstoß ist jeweils 15.00 Uhr, wobei zu erwähnen ist, daß das Spiel gegen den SV Elversberg in  St.Ingbert im Mühlwaldstadion in der Spiesener Landstrasse stattfindet.

 


 

Spielbericht vom 23.09.2017

SF Köllerbach : FSG Bous  0 : 0

Die SF Köllerbach war die erwartet starke Mannschaft, die unsere Elf von Anfang an unter Druck setzte. Mit ihrem schnellen und ballsicheren Spielern starteten sie einen Angriff nach dem anderen. Unsere Elf hielt jedoch mit taktischer Disziplin und einer  hohen Laufbereitschaft dagegen und konnte mitunter immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen. So ging es dann mit einem  0 : 0 Unentschieden in die Halbzeitpause. Wie erwartet konnte die Köllerbacher Mannschaft das Tempo der ersten Halbzeit nicht über die gesamten 90 Minuten halten und unsere Elf kam in der zweiten Halbzeit immer besser ins Spiel und hatte auch die eine oder andere Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Letztendlich aber erreichte unsere Elf, aus der unsere Innenverteidigung mit Lutz Klein und Ayman Mozain und vorallem unser Keeper David Bläs hervorzuheben sind, einen alles in allem verdienten Auswärtspunkt. Auf dieser gezeigten guten Mannschaftsleistung läßt sich, für die anstehenden Aufgaben , im Spiel gegen den SV Saar 05 ,im Pokal, und gegen die SG Lebach/Landsweiler, im nächsten Heimspiel, bestens aufbauen. Anstoß im Pokalspiel ist Mittwoch,27.09. um 19.00 Uhr und beim Heimspiel Sonntag,01.10. um 15.30 Uhr.

 


Spielbericht vom 17.09.2017

FSG Bous : VfB Dillingen 1 : 2

Nach einem schwachem Spiel gegen den SV Hasborn zeigte unsere Elf wieder ihr wahres Gesicht und bot dem Tabellenführer aus Dllingen über weite Srecken des Spiels Paroli. Die, wieder zahlreich erschienen, Zuschauer sahen ein flottes und spannendes Spiel, in dem zumindest ein Punkt für unsere Elf verdient gewesen wäre. Auf einen umstrittenen Elfmeter, nach Abseitstellung eines Dillinger Stürmers, der zur Führung der Dillinger führte, konnten wir, noch Minuten später, durch unseren Mittelstürmer Bilal da Luz , mit dem 1 : 1 Ausgleichstreffer antworten, doch ein  Treffer der Dillinger Mannschaft in der Nachspielzeit, nach einem Getümmel im Abwehrzentrum, sorgte letztendlich zu einem eher glücklichem Sieg des Tabellenführers aus Dillingen. Dennoch läßt es sich auf der gezeigten Leistung aufbauen und es geht nun nächsten Samstag nach Köllerbach, wo, mit ähnlich guter Vorstellung, etwas zu holen sein müßte. Anstoß zu diesem Spiel ist 15.30 Uhr und wir hoffen, wie immer, auf die zahlreiche Unterstützung unser treuen Fangemeinde. In der Woche danach stellt sich dann, im Saarlandpokal, die Oberligamannschaft des SV Saar 05 Saarbrücken vor. Anstoß zu diesem interessanten Heimspiel ist Mittwoch, der 27.09. um 19.00 Uhr.

 



Spielbericht vom 09.09.2017

SV Rot-Weiß Hasborn : FSG Bous 3 : 1

Die Geschichte des Spiels gegen den Tabellenvorletzten ist schnell erklärt. Unsere Elf erwischte einen rabenschwarzen Tag und zeigte ihr schlechtestes Spiel in der noch jungen Saison. Außer unserem, wieder hervorragenden, Torwart David Bläs, der eine richtige Abfuhr verhinderte, konnte kaum ein Feldspieler  seine Normalform abrufen. Wir kamen zu keiner Zeit in unser Kombinationsspiel und kamen demzufolge kaum zu Torchancen. Am Ende mußten wir uns mit einer, noch schmeichelhaften, 1 : 3 Niederlage zufrieden geben. Unter der Woche wird viel aufzuarbeiten sein, um am kommenden Sonntag gegen den Tabellenführer VfB Dillingen Wiedergutmachung zu betreiben. Anstoß zu diesem Spiel ist 15.30 Uhr.


Spielbericht vom 01.09.2017

FSG Bous : FC 08 Homburg II  4 : 2

Mit der Zweiten Mannschaft des FC Homburg stellte sich eine junge Mannschaft vor, die einen schnellen und taktisch gut strukturierten Fußball zeigten. Es entwickelte sich von Anfang an ein sehr schnelles Spiel mit einem Chancenplus auf Homburger Seite. Unser überragender Torwart David Bläs konnte jedoch einige gefährliche Schüsse des Gegners bravourös meistern und unsere Elf kam langsam immer besser ins Spiel. Innerhalb von knapp 10 Minuten waren unsere Offensivkräfte Osman Gök, Steven Vogl und wiederum Osman Gök brutal effektiv und sorgten für den vorerst beruhigenden Zwischenstand von 3 : 0 für unsere Farben. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff konnte die Homburger Mannschaft nach tollem Spielzug den 3 : 1 Anschlußtreffer erziehlen. Keine drei Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte Khalil Rizk jedoch den alten Abstand wiederherstellen. Die ambitionierte Homburger Truppe gab sich jedoch keinesfalls geschlagen und rannte vehement in Richtung Bouser Tor. Unsere, wie immer, glänzend aufgelegte Abwehrkette hatte jedoch meistens alles im Griff und ließ nur noch einen Gewaltschuß aus etwa 25 Metern zu, der zum 4 : 2 Endstand führte. Danach gab es noch die eine oder andere Auswechslung auf Bouser Seite, man verlegte sich auf einige gefährliche Konter und konnte letztendlich einen weiteren Sieg und drei Punkte für den Klassenerhalt einfahren. Schon nächsten Mittwoch geht es nun im Pokal zum VFB Differten bevor dann das Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Hasborn ansteht. Anstoss zu diesem Spiel ist Samstag,09.09. um 15.30 Uhr. Mit der Unterstützung unserer mittlerweilen zahlreichen und lautstarken Fangemeinde ist auch dort der ein oder andere Punkt im Bereich des Möglichen.


Spielbericht vom 27.08.2017

FV Schwalbach : FSG Bous  1 : 0

Fußball kann so ungerecht sein. Nachdem sich beide Mannschaften etwa 10 Minuten abgetastet hatten, bekam unsere Elf das Spiel zunehmend in den Griff und dominierte den Gegner nach Belieben. Es wurde von hinten raus gut kombiniert und so lief Angriff auf Angriff auf das Schwalbacher Gehäuse, ohne jedoch erfolgreich zum Abschluß zu kommen. Auch in der zweiten Halbzeit bekamen die zahlreich mitgereisten Bouser Fans das gleiche Spiel zu sehen. Die Mannschaft aus Schwalbach war der unsrigen spielerich weit unterlegen und mit zunehmender Spielzeit auch konditionell überfordert. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann der erlösende Führungstreffer fallen mußte, als dann in der 70. Minute, nach einem Blackout in unserer ansonsten souveränen Abwehr, der unnötige Treffer für Schwalbach fiel. Obwohl sich unsere Elf nun noch mehr ins Zeug legte, reichte es nicht mal mehr zum, mehr als  verdienten, Ausgleichstreffer. Läuferisch und spielerisch kann man unserer Elf, an diesem Tag, nicht den geringsten Vorwurf machen, es fehlte eben das gewisse Quäntchen Glück beim Abschluß. Es gilt jetzt, unter der Woche, erst recht gut und konzentriert im Training weiter zu arbeiten, um dann am kommenden Freitag, gegen die Zweite des FC 08 Homburg, den verpassten Sieg nachzuholen. Anstoß zu diesem Spiel ist 19.00. Die Mannschaft und der Vorstand hoffen , auch an diesem Spieltag, auf das zahlreiche Erscheinen unserer vielen treuen Fans und freuen uns, wie immer, über Ihre lautstarke Unterstüzung.


Spielbericht vom 19.08.2017

FSG Bous : SC Halberg/Brebach  1 : 3

Es war die erste Niederlage unserer Elf in der neuen Spielklasse und es wird bestimmt nicht die Letzte gewesen sein. Unsere Elf ging couragiert und engagiert in die Partie, konnte jedoch einige, sogenannte 100 %ige Torchancen, nicht in Tore ummünzen. Beim Gegner aus Brebach war es dann der Spielertrainer Marcel Schug, ehemaliger Spieler des 1.FC Saarbrücken, der mit zwei hervorragenden Freistößen die Gäste mit 2 : 0 in Führung bringen konnte. Als dann Brebach in der zweiten Halbzeit noch das 3 : 0 nachlegen konnten, war das Spiel schon so gut wie gelaufen. Unsere Elf zeigte jedoch bis zum Schluß, über längere Zeit nur noch mit 10 Mann, eine lobenswerte Kampfmoral, konnte sich aber nur noch mit dem 1 : 3 Anschlußtreffer belohnen. Unser Mittelstürmer Kevin Jung verwandelte in der 70. Minute einen Handelfmeter in gewohnt sicherer Manier. Mehr ging an diesem Tag jedoch nicht mehr. Zu loben ist die gute Moral der Mannschaft, die bis zum Schlußpfiff alles versuchte. Es gilt nun, sich unter der Woche, gründlich auf den Gegner des nächsten Spiels, den FV Schwalbach, vorzubereiten und die erste Niederlage der Saison zu vergessen. Anstoß zu dem Derby, zu dem wir wie immer auf eine große Fangemeinde hoffen, ist am Sonntag,dem 27.08. um 15.30 Uhr.


Spielbericht vom 13.08.2017
Borussia Neunkirchen : FSG Bous  1 : 4

Nach einer großartigen taktischen und kämpferischen Leistung konnte unsere Elf, mit den zahlreich mitgereisten Fans, einen verdienten 4 : 1 Auswärtssieg, im in die Tage gekommenen Ellenfeld, feiern. Unsere Elf zeigte von Anfang an keine Scheu vor der einst großen Borussia aus Neunkirchen und bewies sich als mindestens gleichwertiger Gegner. Auch das kurzfristige Fehlen zweier verletzter Spieler konnte unsere Elf wegstecken und in der 36. Minute war es dann soweit. Nach einer Ecke von Lucas Feka konnte Lutz Klein zum 1 : 0 Führungstreffer einnetzen. Kurz nach der Halbzeit kam Neunkirchen zwar, aus Abseits verdächtiger Position, zum 1 : 1 Ausgleich, aber unsere Elf stellte die Räume für die gegnerische Mannschaft dermaßen geschickt zu, dass die Elf aus Neunkirchen zu keiner Zeit richtig ins Spiel kommen konnte. Nach etwa einer Stunde Spielzeit wurde der Druck unserer Elf immer stärker und unser Mittelstürmer Kevin Jung stellte mit einem astreinen Hattrick den 4 : 1 Endstand sicher. Nach dem Schlusspfiff konnte unsere Elf dann den überraschenden, aber hochverdienten Sieg mit den vielen begeisterten Fans überschwänglich feiern. Schon am Mittwoch geht es nun im Pokal beim SV Felsberg weiter,  bevor es am nächsten Samstag zum, wieder sehr schweren, Heimspiel gegen den SC Halberg/Brebach geht. Anstoß  ist  17.00 Uhr. 


Spielbericht vom 05.08.2017
FSG Bous : SV Mettlach 0 : 0

Vor noch größerer Kulisse als beim Eröffnungsspiel konnte unsere Elf am vergangenen Samstag mit dem SV Mettlach, den noch ungeschlagenen Tabellenzweiten der Karlsbergliga-Saarland, begrüßen. Nach dem Sieg gegen Primstal ging unsere Elf mit viel Selbstvertrauen ins Spiel und zeigte ein mutiges Spiel gegen den favorisierten Gegner. Die Gäste standen gut in der Abwehr, warteten nur auf Fehler im Spiel unserer Elf und versuchten dann, mit schnellen Kontern zum Torerfolg zu kommen. Dies konnte aber unsererseits durch einen wieder gut aufgelegten Torwart David Bläs und eine aufmerksame Abwehrkette um unseren Abwehrchef Lutz Klein verhindert werden. Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen infolge ein taktisch hochstehendes Spiel beider Mannschaften und sparten nicht mit verdienten Szenenapplaus. Mit einem 0 : 0 Halbzeitstand wechselte man die Seiten und auch in der zweiten Halbzeit verlor das Spiel nichts an Spannung. Beide Mannschaften konnten das Spiel bis zum Schlusspfiff spielerisch und taktisch auf hohem Niveau halten und am Ende gab es ein Unentschieden der besseren Art , womit beide Mannschaften zufrieden sein konnten. Am kommenden Dienstag geht es nun nach Friedrichsthal und nächsten Sonntag in das alt-ehrwürdige Ellenfeld nach Neunkirchen, wo es gilt, nach Möglichkeit, den ein oder anderen Punkt zu ergattern . Anstoß in Friedrichsthal ist 18.30 Uhr und in Neunkirchen 17.00 Uhr. Die Mannschaft und der Vorstand freuen sich, wie immer, über die Unterstützung unserer vielen treuen Fans .


Spielbericht vom 30.07.2017
FSG Bous : VfL Primstal 1 : 0

Vor über 300 Zuschauern bot unsere Elf dem vorjährigen Vizemeister der Karlsberg-Liga ein Spiel auf absoluter Augenhöhe. Dem technisch leicht überlegenen Gast aus Primstal begegnete unsere Elf mit aufopferungsvollem Einsatz und mannschaftlicher Geschlossenheit während der vollen 90 Minuten. Jeder ging an seine Grenzen und so konnte am Ende ein nicht unverdienter Sieg, zum Auftakt der neuen Runde in der Karlsberg-Saarland-Liga, gefeiert werden. Nachdem unser Linksaußen Lukas Feka nach etwa 15 Minuten frei vor dem gegnerischen Tor noch an seinen Nerven scheiterte, schob unser quirliger Stürmer Khalil Rizk, nach Vorlage von Kevin Jung, den Ball am gegnerischen Torwart vorbei ins Tor.
Dieser Treffer in der 44. Minute reichte für die ersten 3 Punkte in der neuen Liga, da ein sehr gut aufgelegter Torwart David Bläs und eine unermüdlich kämpfende Mannschaft bis zum Abpfiff nichts mehr anbrennen lies. Einen derartigen Start in die neue Saison hatten sich wohl nur ganz wenige Optimisten vorgestellt und es geht nun schon nächsten Samstag um 17.30 Uhr gegen den SV Mettlach, der im Auftaktspiel in Lebach siegreich war. Zu diesem erneuten Knaller freut sich unsere Elf, wie immer, über die zahlreiche Unterstützung ihrer treuen Fans und hofft, einen weiteren Überraschungsclou, zu landen.


Sportwerbewoche 2017

Von Dienstag bis einschließlich Sonntag letzter Woche konnten sich interessierte Fußballanhänger und solche, die es noch werden wollen, über den Leistungsstand unserer 1. Mannschaft informieren.  Die zahlreich erschienenen Zuschauer bekamen eine neuformierte 1. Mannschaft zu sehen, die souverän das Turnier dominierte und im Endspiel als klarer Sieger vom Platz ging. Es scheint unserem Trainer Sammer Mozain in der kurzen Vorbereitungszeit gelungen zu sein, die zahlreichen Neuzugänge gut in die Mannschaft integriert zu haben. Richtig ernst wird es jedoch am nächsten Sonntag, wenn es dann im ersten Heimspiel der Karlsbergliga- Saarland gegen den VfL Primstal, den Vorjahreszweiten der höchsten Fußball-Liga im Saarland geht. Anstoß zu diesem Spiel 15.30 Uhr. Bedanken möchte sich der Vorstand der FSG Bous bei allen freiwilligen Helfern, die es ermöglicht haben, eine solche Veranstaltung, über eine ganze Woche hin, auszurichten. Besonders zu erwähnen ist dabei unsere Bouser SPD unter der Federführung von Jutta Fellinger, die während unserem schon zur Tradition geworden Hobby-Turnier „Ein Dorf spielt Fußball“ den ganzen Tag für den Bierstand zuständig waren. Sieger dieses Einlageturniers waren zum wiederholten Male die Bouser Bayern Bazis, die damit den Wanderpokal mit nach Hause nehmen durften. Nach einer gelungenen Sportwerbewoche hoffen wir nun auf einen ebenso gelungenen Start in die neue Runde der höchsten Spielklasse des Saarlandes und auf die vielfältige Unterstützung unserer treuen Fans. Wir starten am Sonntag 30.07.2017 unser erstes Heimspiel um 15.30 Uhr gegen den VFL Primstal.