Startseite


Spielbericht vom 23.11.5019
FSG Bous – SV Düren-Bedersdorf 4 : 0

Der Tabellennachbar aus Düren-Bedersdorf hatte in der ersten Viertelstunde mehr vom Spiel,konnte aber,dank einer starken Leistung unseres Keepers Tim Korn, keinen Nutzen aus dieser Überlegenheit ziehen. Danach kippte das Spiel komplett zu unseren Gunsten, Guiseppe Burgio konnte zum 1 : 0 einnetzen und Domenic Schuh erzielte nach einer guten halben Stunde das vorentscheidende 2 : 0 für unsere Elf. Danach wurde das Spiel zu einer Partie in eine Richtung, von den Gästen war nichts mehr zu sehen und bei besserer Chancenauswertung unsererseits hätte es zur Halbzeit schon ein Debakel für die Gäste geben können. So ging es nur mit einem,für die Gäste, schmeihelhaftem 2 : 0 in die Halbzeit. Im 2. Durchgang machten Rafael Leipi und Jan Christopher Link mit einem Doppelschlag, innerhalb von 5 Minuten, schon früh mit den Toren zum 4 : 0 Endstand,den Sack für unsere Elf zu. Mit diesem ,nie gefährdetem Sieg im Rücken, geht es nun nächsten Sonntag, im letzten Spiel des Jahres, nach Überherrn, wo, wie wir alle wissen, einiges gut zu machen ist. Es wäre wünschenswert, wenn möglichst viele Fans und Anhänger unserer Bouser Fußballer am Sonntag den Weg nach Überherrn finden würden und unsere Elf ein letztes Mal in 2019 unterstützen würden. Mannschaft und Vorstand der FSG Bous sagen schon einmal vielen Dank für die geleistete Unterstützung in der laufenden Saison und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Anstoß zum Spiel ist 14.30 Uhr in Überherrn.


Spielbericht vom 17.11.2019
FSG Bous : SG Honzrath-Haustadt 2 : 1

Gegen eine Mannschaft von Honzrath-Haustadt, die von der 1. Minute an nichts anderes im Sinn hatte,als ihr Tor zu verteidigen, tat sich unsere Elf das ganze Spiel über sehr schwer. Selbst der Treffer zum 1 : 0 ,erzielt von unserem Torjäger Domenic Schuh,brachte keine Ruhe und Linie in unser Spiel, da der Gegner im Gegenzug,nach einer Schlafmützigkeit in unserer Abwehr, zum 1 : 1 kam. So schleppte sich das eigentlich nicht überharte Spiel, unterbrochen von gefühlten 22 gelben und zwei gelb-roten Karten, bis Niklas Poruba n der 87. Minute der erlösende 2 : 1 Siegtreffer gelang. Am nächsten Samstag erwartet unsere Elf, im nächsten Heimspiel, die Mannschaft aus Düren-Bedersdorf ,einem Tabellennachbarn, wobei man sich, bei einem Sieg, in der oberen Tabellenhälfte etablieren könnte. Anstoß zu diesem Spiel ist 16.00 Uhr.


Spielbericht vom 03.11.2019
SV Friedrichweiler – FSG Bous 3 : 2

Auf dem schwer bespielbarem Rasenplatz in Friedrichweiler war der Versuch unserer Elf, technisch guten Fußball zu bieten, fehl am Platz. Die Gegnerische Mannschaft löste die äußeren Bedingungen auf einfachere Art und Weise, indem sie kompromisslos in die Zweikämpfe ging und keinen Wert auf großen Fußball legte. Auf diese Weise wurden Chancen erkämpft, nicht erspielt, was sich in einem 2 : 0 Halbzeitstand wiederspiegelte. Wir kamen dann in der 2. Halbzeit durch zwei Treffer nach Eckbällen auf 2 : 3 heran, die Friedrichweiler brachten aber letztendlich den knappen, etwas glücklichen Sieg über die Zeit. Es verging dabei fast keine Minute ohne einen Freistoßpfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters. Die gestern verpassten Punkte gilt es nun in den nächsten drei aufeinanderfolgenden Heimspielen einzufahren. Los es geht es damit schon nächsten Sonntag, wenn sich die Mannschaft von Körprich-Bilsdorf auf unserem Sportfeld vorstellt. Anstoß zu diesem Spiel 14.30 Uhr.


Spielbericht vom 27.10.2019
FSG Bous – SSV Pachten 2 : 0

In einem der besten Spiele der laufenden Saison zeigte unsere Elf von Anfang an, dass man etwas bewegen wollte. Wir attackierten die Pachtener Spieler schon in ihrer eigenen Hälfte und in der neu formierten Abwehr war deutlich mehr Sicherheit zu spüren, als in den letzten Begegnungen. Folgerichtig fiel dann nach einer hervorragenden Vorarbeit, durch unseren Stürmer Domenic Schuh, das 1 : 0 durch Daniel Micciche. Wir dominierten darauf das Spiel über die gesamte erste Hälfte, verpassten es jedoch einen zweiten Treffer nachzulegen. In der Zweiten Hälfte versuchte die SSV Pachten alles, um ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden, unsere Elf wehrte sich aber mit großem Einsatz und als Daniel Thome, nach schönem Kombinationsspiel, souverain vollendete, war die Sache für uns gelaufen. Am nächsten Sonntag geht es nun zu einem nächsten Titelaspiranten, wo unsere neu formierte Elf sich ein weiteres Mal profilieren kann. Anstoß zu diesem Spiel ist ausnahmsweise 16.00 Uhr.


Spielbericht vom 20.10.2019
FV 09 Schwalbach II – FSG Bous 2 : 2

In der Auswärtspartie gegen die II. des FV 09 Schwalbach zeigte unsere Elf endlich wieder eine ansprechende Leistung und war sogar über weite Strecken die bessere Mannschaft. Schon in der Anfangsphase konnte unser Stürmer Domenic Schu das 1 : 0 für unsere Farben erzielen. In der Folge verpassten wir es, den wichtigen zweiten Treffer nachzulegen und so kam es wie es kommen mußte, die Mannshaft aus Schwalbach glich nach etwa einer halben Stunde aus und konnte sogar durch ein Eigentor kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 2 : 1 in Führung gehen. Die 2. Halbzeit war ein einziger Sturmlauf in Richtung Schwalbacher Tor, bei dem leider nur der Treffer zum 2 : 2 durch unseren jungen Spieler Rafael Leipi heraussprang. Ein großartig aufgelegter Torhüter der Schwalbacher konnte sich leider mehrfach durch gekonnte Paraden auszeichnen, sodaß es am Ende bei dem etwas schmeichelhaften Unendschieden für Schwalbach blieb. Wenn diese Form gehalten oder sogar gesteigert werden kann, ist es, in den sechs, noch ausstehenden Spielen, ohne Weiteres möglich, sich der Tabellenspitze zu nähern. Am nächsten Sonntag ist jetzt der Tabellenvierte, SSV Pachten, zu Gast. Anstoß wie immer 15.00 Uhr.


Spielbericht vom 29.09.2019
FSG Bous : VfB Tünsdorf 2 : 1

Im Duell zweier Tabellennachbarn hatten wir die bessere Anfangsphase und konnten nach einer knappen halben Stunde mit 1 : 0 in Führung gehen. Torschütze war unser Dribbelkünstler Ibrahim da Luz. Wir verpassten es in der Folge das Ergebnis auszubauen und so kam der Gegner aus Tünsdorf immer besser ins Spiel.In der 60. Minute war es dann soweit und ein Glücksschuss brachte den Tünsdorfern den Ausgleichstreffer zum 1 : 1 Zwischenstand. Unsere Elf verstärkte dann den Druck, um doch noch den Heimsieg einzufahren und nach einer herrlichen Ballstafette konnte wiederum Ibrahim da Luz zum knappen aber verdienten Heimsieg einnetzen. Mit diesem Sieg konnte wieder Kontakt zur Tabellenspitze aufgenommen werden und mit einem Auswärtssieg beim Tabellenletzten Bardenbach am nächsten Sonntag wären wir wieder voll im Geschäft. Anstoß wie immer 15.00 Uhr auf dem Bardenbacher Kunstrasenplatz.


Liebe Sportfreunde,

Benefiz-Turnier für Lena

Am 31.08.2019 wurde unsere F-Jugendspielerin Lena beim Überqueren der Straße durch einen PKW erfasst und schwer verletzt, nach 7 Stündiger Not-Operation wurde sie, um die Schmerzen ertragen zu können, ins künstliche Koma versetzt. Mittlerweile ist Sie wieder bei Bewusstsein und auf dem Weg der Genesung, wie lange dies dauert und ob sie jemals wieder Fußball spielen kann, ist momentan noch nicht abzuschätzen.

Die Eltern von Lena sind selbständig, momentan sind sie Tag und Nacht bei Lena im Krankenhaus und können somit in dieser schweren Zeit keinerlei Einnahmen generieren.

Nach dem Krankenhausaufenthalt wird Lena eine sehr lange Zeit in der Rehabilitation verbringen, auch hier werden sich die Eltern intensiv um Lena kümmern müssen.

Da wir die Familie finanziell unterstützen möchten, werden wir am Samstag, den 14.9.2019 eine Reihe von Benefizspielen veranstalten, beginnend mit:

10.00 – 13.45 Uhr F- Jugendturnier

14.00 – 15.15 Uhr E2 gegen Schwalbach E3

15.15 – 16.30 Uhr E1 gegen Schwalbach E2

16.30 – 18.00 Uhr D1 gegen Köllerbach

18.00 – 20.00 Uhr 1. Mannschaft gegen A-Jugend Schwalbach

Alle Einnahmen an diesem Tag werden Lena und ihrer Familie zur Verfügung gestellt.


Spielbericht vom 08.09.2019
SV Weiskirhen-Konfeld : FSG Bous  1 : 0

Unsere Elf zeigte in Weiskirchen mal wieder ihr schönstes Auswärtsgesicht, man war, wie man so schön sagt, stets bemüht, spielte aber fast die kompletten 90 Minuten keine Rolle. Ausnahmen, wie unser Torhüter Tim Korn und die beiden Aussenverteidiger Seyed Azizi und Raphael Leipi sollten dennoch lobend erwähnt werden. Am Ende des traurigen Nachmittags stand ein verdienter 1 : 0 Heimsieg der Weiskircher. Da das Heimspiel am nächsen Sonntag wegen des Schiedsichtersreiks aufällt, hat unser Trainer Dirk Andres zusammen mit der Mannschaft 2 Wochen Zeit, den Auftritt in Weiskirchen vergessen zu machen. Das nächste Punktspiel steigt dann am Sonntag, dem 22.09.2019 um 15.00 Uhr in Britten-Hausbach. Unter der Woche steht dann noch das Saarlandpokalspiel gegen unseren Lieblingsgegner SSV Überherrn auf dem Programm. Anstoß am Mittwoch,dem 11.09.2019 um 18.30 Uhr in Überherrn.

Spielbericht vom 01.09.2019
FSG Bous : SG Wadrill-Sitzerath 2 : 1

Unsere Elf machte von Anfang des Spiels sofort Druck auf das Gehäuse des Gegners und erspielte sich gute Chancen. In der 24. Minute war es dann soweit und Mujo Mehmedovic konnte, nach toller Vorarbeit von Domenic Schuh, zum 1 : 0 eindrücken. Kurz darauf verpasste unser Mittelstürmer die Gelegenheit zum 2 : 0 , was sich kurz darauf rächen sollte, denn die Mannschaft aus Wadrill konnte aus einem Getümmel in unserer Abwehr den Treffer zum 1 : 1 Halbzeitstand erzielen. In der 51. Minute konnte unser Mittelfeld dem Gegner einen Ball an der Mittellinie abluchsen und Domenic Schuh gelang, nach herrlichem Solo das 2 : 1. Danach musste unsere Elf eine längere Drangphase der Wadriller überstehen, doch mit vereinten Kräften wusste unsere Elf diese zu überstehen und am Ende konnte ein insgesamt verdienter Heimsieg gefeiert werden.  Mit einer ähnlich guten Mannschaftsleistung ist auch beim nächsten schweren Auswärtsspiel in Weiskirchen etwas Zählbares zu erreichen. Anstoß gegen Weiskirchen-Konfeld wie immer 15.00 Uhr. 


Spielbericht vom 25.08.2019
FSG Bous : 1. FC Besseringen 4 : 1

Nach einer durchwachsenden ersten Hälfte konnte sich unsere junge Elf steigern und einen letztendlich verdienten 4 : 1 Heimsieg sicherstellen. Torschützen auf Bouser Seite waren Domenic Schuh, Azizi Yanusch Seyed, Tobias Ziegler und Ibrahim Da Luz. Nächsten Sonntag steht ein weiteres Heimspiel an. Es geht dann gegen die Mannschaft von Wadrill-Sitzerath, die im Augenblick den 3. Tabellenplatz belegt und eine größere Aufgabe als die gegen Besseringen zu werden verspricht. Anstoß wie immer 15.00 Uhr. Unter der Woche steht dann noch das erste Saarlandpokalspiel, am Mittwoch den 28.08.2019, in Piesbach gegen Nalbach-Piesbach auf dem Programm. Anstoß 19.00 Uhr.


Spielbericht vom 11.08.2019
FSG Bous – SSV Überherrn 6 : 4 
   

Gegen eine überforderte Gästeelf aus Überherrn sah unsere junge Truppe schon nach knapp 40 Minuten wie der klare Sieger aus. Nach einem Eigentor der Überherrner und zwei Treffer durch Jan Ehlen und Domenic Schuh sah es schon in der ersten Hälfte nach einem Schützenfest aus. Auch in der zweiten Hälfte dominierte unsere Mannschaft das Spiel und kam wiederum durch die Spieler Ehlen und Schuh zu einem 6 : 2 Zwischenstand. Gegen Ende des Spiels ließ bei unserer Mannschaft unbegreiflicherweise jegliche Konzentration und Körperspannung nach und wir schenkten dem Gegner aus Überherrn noch zwei Tore zum 6 : 4 Endstand. Im nächsten Auswärtsspiel, bei unseren Nachbarn aus Hostenbach, sollte man sich einen solchen Leistungsabfall nicht erlauben, wenn man etwas Zählbares mit nach Hause bringen möchte. Anstoß zu diesem, schon richtungsweisendem Spiel, ist wie immer 15.00 Uhr. Mannschaft und Vorstand hoffen wie immer, auf die zahlreiche Unterstützung durch die Bouser Fußballfans bei diesem spannenden Nachbarschaftsderby.