Startseite

Spielbericht vom 19.03.2017
FSG Bous – SG Perl/Besch 4 : 2

Von Anfang des Spiels an merkte man unserer Elf an, dass heute unbedingt ein Sieg Pflicht war. Ein hoffnungslos unterlegener Gegner wurde ein ums andere Mal überrannt. Nach vielen erfolglosen Versuchen gelang in der 27. Minute endlich, unserem immer wieder torgefährlichen Innenverteidiger Lutz Klein, aus einem Getümmel im gegnerischen Strafraum, der befreiende Führungstreffer. Eine Minute später zwar konnte die Mannschaft aus Perl, durch ein Missverständnis in unserer Abwehr, das 1 : 1 erzielen, aber unser Spielertrainer Sammer Mozain konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff die alte Führung wiederherstellen. In der 51. Spielminute erzielte Jonas Hans, nach hervorragender Vorarbeit von Mittelstürmer Kevin Jung, das vorentscheidende 3 : 1. Als dann wiederum Sammer Mozain in der 59. Minute das 4 : 1 markierte, war die Sache gelaufen. Die Mannschaft aus Perl konnte zwar in der 88. Minute eine Unachtsamkeit unserer ansonsten hervorragenden Abwehr zum 4 : 2 Endstand nutzen, aber das war nur noch Ergebniskosmetik. Mit einer ähnlich souveränen Leistung sollte auch am nächsten Samstag in Rehlingen was zu holen sein. Anstoß zu diesem vorgezogenem Spiel 16.00 Uhr.


Spielbericht vom 12.03.2017
FV Schwalbach 09 – FSG Bous 1 : 0

In diesem, immer wieder spannenden Derby, merkte man unserer Elf an, dass sie das verpatzte Spiel gegen Großrosseln vergessen machen wollte. Sie war über die gesamte 1. Hälfte die bessere Mannschaft und erspielte sich eine um die andere Tormöglichkeit.

Wie schon gegen Großrosseln ließ jedoch die Chancenverwertung zu wünschen übrig und so ging es mit einem 0 : 0 in die Halbzeitpause. Mit dem Anpfiff zur 2. Halbzeit ging dann plötzlich gar nichts mehr , die Schwalbacher spielten nach Belieben auf und erspielten sich die eine Torchance nach der anderen. Mit viel Glück überstanden wir diese Phase des Spiels und konnten das Ergebnis halten. Die letzten 20 Minuten des Spiels neutralisierten sich dann beide Mannschaften und hatten sich scheinbar mit dem Unentschieden abgefunden.

In der 90. Minute gab es dann einen äußerst umstrittenen Elfmeterpfiff, was sogar ein Großteil des Schwalbacher Anhangs so sah, nebst dem Linienrichter , der sofort zum Schiedsrichter eilte, um Ihn auf die Fehlentscheidung hinzuweisen. Es blieb jedoch bei der Elfmeterentscheidung und der Schwalbacher Schütze ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte unhaltbar zum entscheidenden 1 : 0 Endstand. Fazit des Spiels : es reicht nicht aus, nur eine Halbzeit eine gute Leistung aufzurufen und darüber hinaus zeigte es sich zum wiederholten Maße, dass es unserer Elf an der Effizienz vor dem gegnerischen Tor mangelt. Diese Effizienz gilt es nun zu verbessern, um im nächsten Spiel , zuhause gegen Perl/Besch, am nächsten Sonntag wieder einen Dreier einzufahren. Anstoß 15.00 Uhr.

Das Vorspiel bestreiten unsere II. Mannschaft gegen die Zweite aus Schaffhausen. Anstoß 13.15 Uhr.


05.03.2017
FSG Bous – SC Großrosseln 0 : 2